Anzahl Besucher:
4507850
April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Nächster Termin:

Keine Termine gefunden

Nächste Probe:

Keine Termine gefunden

25.04.2018
Sie befinden sich hier: Aktuelles
15.01.2017 11:19 Uhr

Neujahranblasen

Mit bestem Wetter an beiden Tagen waren dieses Mal die Musiker und Musikerinnen aus Steingaden beim Neujahranblasen gesegnet. Am 30.12. machten sich die drei Gruppen ab 7:30 Uhr auf den Weg durch die Außenbezirke und Weiler Steingadens. Dabei fuhren sie in den legendären Neujahranblasenwagen, welche zum Teil schon Duftmarken vergangener Jahre tragen, von Hof zu Hof und spielten Märsche, Walzer, Polka, und Rheinländer, allesamt aus der Feder von Johann Brussig auf. Die Neujahrsklänge des Musikvereins wurden sehr begrüßt und durch großzügige Spenden in flüssiger und auch in Papierform honoriert. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte war auch der RVO-Bus, welcher den Weg der Urspringer Gruppe kreuzte, eine der Stationen. So gaben die Musiker im bis auf die Fahrerin leeren Bus ein Ständchen, was diese besonders erfreute. Nachteil des strahlend blauen Himmels unter Tags war die klirrende Kälte, die nach Untergang der Sonne in die Glieder der Musikanten zog. An diesem ersten Tag des Neujahranblasen gab es keine weiteren besonderen Vorkommnisse, das Ausfallen einzelner Musiker im Lauf des Tages gehört ja eigentlich zur Routine.

Am zweiten Tag, dem Neujahrstag, trafen sich die Musiker dann gegen 11:00 Uhr mehr oder weniger frisch am Markplatz und spielten in versammelter Mannschaft das Neujahrsständchen für die Marktplatzanwohner sowie Pfarrer Pater Petrus Adrian und den 2. Bürgermeister Leo Eicher. Diese bedankten sich ausgiebig für den Einsatz der Musikanten in der Gemeinde bei den unterschiedlichen die ein Jahr so mit sich bringt. Besonders erwähnte Leo Eicher hierbei das vergangene Gautrachten fest und richte den Blick aber auch schon auf das kommende Jahr, in dem wieder ein großes Freilichtspiel in Steingaden ansteht. Petrus Adrian Lerchenmüller betonte, wie sehr er sich jedes Mal freue, wenn die Musikkapelle Gottesdienste gestalte oder wie im vergangenen Jahr ihr Kirchenkonzert im Steingadener Münster gibt. Anschließend teilten sie sich in die Gruppen auf und versüßten den Steingadenern den Start ins neue Jahr. Gegen ca. 19:30 Uhr war dann auch die letzte Gruppe fertig und alle konnten sich noch einmal ordentlich in den jeweiligen Gastfamilien stäken.