Anzahl Besucher:
5262373
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Nächster Termin:
02.10. 20 Jahre...
Nächste Probe:

Keine Termine gefunden

25.09.2018
Sie befinden sich hier: Jugendkapelle -> Berichte
20.05.2015 21:11 Uhr

Probentage der Jugendkapelle Lechbruck/ Steingaden

Von: Katrin Staub, Vanessa Böck

Wie auch die letzten Jahre fuhren wir dieses Jahr in der Karwoche nach Seifriedsberg in das „Haus Elias“ um vier Tage lang auf das Frühjahrskonzert und die Wertungsspiele zu proben.

Nach unserer Ankunft am Montagvormittag, bezogen wir zuerst unsere Proberäume und die Zimmer, um Nachmittag sofort mit den Proben anfangen zu können. Nach dem Abendessen und einer weiteren Gesamtprobe ließen wir den Abend mit einigen Kennenlern- und Gesellschaftsspielen ausklingen.

Der Dienstag war unser Hauptprobentag. Den ganzen Tag über, fanden abwechselnd Satzproben und Gesamtproben statt. Unser Dirigent, Peter Matzneller, probte mit uns die wichtigsten Stücke, erklärte viel zu den Hintergründen und sorgte immer für gute Laune und einen Lacher, mit lustigen und sehr kreativen Verbildlichungen unserer Stücke. Natürlich wurde dieses Jahr auch wieder ein Fußballturnier veranstaltet, bei welchem das Team „Die fantastischen Vier“ (Peter Matzneller, Maria Zink, Josef Zink und Fadime Stemmer) den heiß begehrten Wanderpokal gewann.

Am Mittwoch gingen wir die Proben etwas lockerer an. Wir hatten am Vormittag zwei Gesamtproben, getrennt von einer Kaffeepause und vor dem Mittagessen spielten wir noch ein spontanes Ständchen für den Hausherrn der Jugendherberge, da dieser sein 25‑jähriges Jubiläum hatte. Der Mittwochnachmittag war probenfrei, denn wir haben einen Ausflug in das Freizeitbad „Wonnemar“ in Sonthofen gemacht und waren pünktlich zum Abendessen wieder zurück in der Jugendherberge. Nach dem Abendessen wurden wir in kleine Ensembles eingeteilt und führten in diesen kleinen Gruppen unser können vor.

Am Donnerstagvormittag hatten wir die letzte Gesamtprobe und nach dem Mittagessen ging es wieder Nachhause.

Wir danken den Jugendleitern Lukas Köpf und Michael Riesemann, unserer Aufsichtsperson Maria Zink und unserem Dirigenten Peter Matzneller, für die Organisation dieser gelungenen Probenwoche.