Anzahl Besucher:
4634332
Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
Nächster Termin:
27.05. Letzte...
Nächste Probe:
25.05. Gesamtprobe
25.05.2018
Sie befinden sich hier: Aktuelles
18.11.2017 18:16 Uhr

Herbstkonzert JuKa

Am Samstag, den 18. November 2017 fand das Herbstkonzert der Jugendkapelle Lechbruck-Steingaden in der Turnhalle der Mittelschule Steingaden statt. Rund 250 interessierte Zuhörer aus Lechbruck, Steingaden und der näheren Umgebung, darunter zahlreiche stolze Eltern und Großeltern, waren zum Konzert gekommen und warteten gespannt auf den Beginn. Seit Anfang September hatte die Jugendkapelle unter der Leitung des neuen Dirigenten-Duos fleißig geprobt und sich auf das Konzert vorbereitet. Lukas Köpf, welcher zurzeit den Dirigentenkurs absolviert und Laura Breidenbach, die den Kurs bereits erfolgreich abgelegt hat, haben sich bereit erklärt die Jugendkapelle weiter zu führen. Nach dem ersten Stück „A song of Hope“ von James Swearing begrüßte der Vorstand des Musikvereins Steingaden Andi Strauß die Zuhörer, darunter auch Bürgermeister Helmut Angel aus Lechbruck und Bürgermeister Xaver Wörle aus Steingaden, und übergab anschließend das Wort an Lukas Köpf, welcher unterstützt durch Mitglieder der Jugendkapelle durchs Programm führte. Neben der Gesamtkapelle hatten sich auch sechs Ensembles der Jugendkapelle auf das Konzert vorbereitet und präsentierten im Wechsel mit der Gesamtkapelle die einstudierten Stücke. Hier kamen Evergreens wie „The Entertainer“, „Yesterday“ oder „Goldfinger“ aber auch Stücke wie die deutsche Nationalhymne zum Klang. Das Schlagzeug-Ensemble sorgte mit ihrem Rhythmusstück, das typische Rhythmen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Kontinenten miteinander verband, besonders für Furore. Die fetzigen Beats schlugen sogar die Posaunen in die Flucht, welche das Pech hatten direkt vor den Schlagzeugern zu sitzen. Nach dem zweiten Stück „Camel Ride“ aus der Feder von Jan de Haan, überreichte Vorstand Strauß den diesjährigen Teilnehmern der Bläserkurse ihre Urkunden und Abzeichen, sowie jeweils eine Tafel faire Steingadener Schokolade. Im weiteren Verlauf des Konzerts spielte die Jugendkapelle das Stücke „Break of the Code“ von Stephen Melillo sowie ein Arrangement des bekannten Songs „Budapest“ von George Ezra, das gleichzeitig den Abschluss des Konzerts bildete. Strauß hatte sich vor dem letzten Stück bei den beiden Dirigenten für ihren wertvollen Einsatz bedankt und übereichte ihnen eine kleine Stärkung in Form eines Fresskorbs. Natürlich war das Publikum nach dem abwechslungsreichen und beeindruckenden Konzert noch nicht zufrieden und forderte eine Zugabe, die es mit „Final -Countdown“ von Europe auch bekam. Abschließend bleibt festzuhalten, dass das Konzert rundum sehr gelungen war und man erkennen konnte, dass die Nachwuchsmusiker bei den Dirigenten Laura Breidenbach und Lukas Köpf nicht nur aus musikalischer sondern auch aus menschlich Sicht in den besten Händen sind.