Anzahl Besucher:
10556069
September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Nächster Termin:

Keine Termine gefunden

Nächste Probe:

Keine Termine gefunden

24.09.2021
Sie befinden sich hier: Aktuelles
17.11.2019 20:55 Uhr

Volkstrauertag 17.11.2019

Von: Jakob Hindelang

Der traditionell letzte offizielle Einsatz des Musikvereins war dieses Jahr wieder mit garstig kaltem Wetter belegt worden. Bei Temperaturen um die 5°C versammelten sich ab 9:45 Uhr die ersten Musiker auf dem Marktplatz, nachdem zuvor Noten und Koffer bereits beim Gasthof Graf deponiert worden waren. Aufgrund von organisatorischen Missverständnissen und einem bis an den Rand gefüllten Terminkalender in diesem Jahr, hatte Vorstand Strauß mit Ortsgeistlichem Pater Petrus Adrian die Vereinsmesse für die verstorbenen Mitglieder des Musikvereins mit dem Volkstrauertag zu verbinden. Pünktlich um 10:00 Uhr setzte sich der Kirchenzug unter militärischem Kommando in Bewegung und die Musikkapelle zog mit den Fahnenabordnungen und Veteranen in die Kirche ein. Der anschließenden Gedenkgottesdienst wurde von der Musikkapelle gestaltet, die dabei teilweise von Orgel und Männerchor unterstütz wurde. Die thematischen Fürbitten wurden von Vertretern des Musikvereins Steingaden vorgetragen. Im Anschluss an den Gottesdienst formierte sich der Ehrenzug wieder im Marktplatz und schritt unter Trommelklängen zum Kriegerdenkmal, wo Bürgermeister Xaver Wörle eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung abhielt. Neben dem bayerischen Militärgebiet spielte die Musikkapelle den „Guten Kameraden“ bei dem traditionsgemäß geschossen wurde, was natürlich zu einzelnen Verrückungen bei den Musikern führte. Nach dem Ende der Gedenkfeier wurde der gesamte Zug zum Gasthof Graf abkommandiert, wo die Musikkapelle nach einem Weißwurstfrühstück den Frühschoppen für den Veteranenverein Steingaden spielte. Um 13:30 Uhr begann schließlich die Jahreshauptversammlung und die Musiker wurden entlassen.