Anzahl Besucher:
4507848
April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Nächster Termin:

Keine Termine gefunden

Nächste Probe:

Keine Termine gefunden

25.04.2018
Sie befinden sich hier: Aktuelles
13.02.2017 10:57 Uhr

Trachtler- und Musikerball 2017

Vor zwei Jahren hatte eine kleine Besetzung des Musikvereins Steingaden, die allgemein als Faschingsmusik bezeichnet wurde, zum ersten Mal die Gestaltung des Faschingskränzle des Almfrieden Steingaden übernommen. Da die Rückmeldungen damals überwiegend positiv waren, beschlossen die Vorstände der beiden Vereine Zusammen eine Trachten- und Musikerball durchzuführen. Dieses Mal sollten allerdings die Trachtler für das musikalische Rahmenprogramm sorgen, damit die Musiker auch einmal wieder richtig Tanzen können. So bereitet sich eine kleine Truppe Trachtler in mühsamer Probenarbeit auf den Ball vor und studierte Schlager, Polka und Walzer ein.

Am Samstag, den 11.02.2017 hatte sich dann der Saal des Gasthofs Graf gegen 20:00 Uhr bereits gut gefüllt und zahlreiche tanzwütige waren gekommen. Nachdem die Musik zu spielen begonnen hatte war die Tanzfläche schnell gefüllt – aber bei „Atemlos“ aus der Okarina mit Dreigsang-Begleitung wollte keine so richtige Stimmung aufkommen.

Stimmt natürlich alles nicht!

Wie es ja eigentlich auf der Hand liegt hatte sich auch dieses Jahr wieder eine knapp 30-köpfige Faschingsmusik zusammengefunden, die sich schon seit Anfang des vergangenen Adventes auf das Event vorbereitet hatte. Ca. 130?? Gäste hatten den Weg in den Gasthof Graf gefunden, der seinen Betriebsurlaub für den Ball extra unterbrochen hatte. Nachdem der Aufbau abgeschlossen und ein kleiner Soundcheck durchgeführt war, konnten sich die Musiker noch einmal mit Schweinsbraten und Kartoffelknödel stärken bevor es auf in den musikalischen Kampf ging. Mit der den Musikern eigenen Standardverspätung von 15 Minuten legte die Faschingsmusik dann los und bei der ersten Polka waren dann auch die ersten Tänzer auf der Tanzfläche um den berüchtigten Kamin in Grafs Saal zu sehen. Einem Musiker kann wohl nichts Besseres passieren als auf einem Trachtlerball zu spielen, denn „Tanzfläche, Musik und leer“ sind drei Begriffe, die für einen Tachtler nicht zusammen zu bringen sind. „Sesamstraße“ lautete das Motto, das sich die Musikanten für ihre Kostüme herausgesucht hatten und so wimmelte es auf der Bühne nur so von Krümelmonstern, Kermits, Schafen, Schnecken, Ernies, Berts, Rumpels und auch Sesamstraßenschildern.

Natürlich hatten die Musiker und Trachtler auch Einlagen zur allgemeinen Erheiterung des anwesenden Volks einstudiert. Die Jugendgruppe des Almfriedens begeisterte mit eine Rock’n Roll Tanzeinlage mit rasanten Hebefiguren und Tanzschritten, die aktive Gruppe präsentierte eine Strumpfhosentanznummer, bei der schon manch einer fürchtete mit der bloßen Männlichkeit des ein oder andere Tänzers konfrontiert zu werden. Ein Highlight des Abends waren zudem die Aufführung von „Dinner for one“ in einer bayerischen Fassung mit Miss Fony als Jubilarin, die ihre imaginären Gäste Walter Nöß, Graf Schwed, Andi Strauß und Tobias Beckert geladen hatte und der Auftritt der Sexy Boys, die sich trotz ihrer Handicaps einer knallharten Jury gestellt hatten. Nicht unerwähnt darf die Einlage der Musiker bleiben, bei der Laura Breidenbach als „Lonley Boy“ mit Händen und Füßen Trompeten und Posaunen spielte. Wie man aus den obigen Zeilen herauslesen kann wurde es also nie langweilig an diesem Abend. Für eine Extraportion Stimmung sorgten die Sänger der Musik Thomas Sieber und Mirjam Lieb die viele aktuelle Hits und Schlager gesanglich begleiteten.

Um Punkt 3.00Uhr war dann das letzte Lied der Musik ausgeklungen und die Musiker konnten sich in den wohl verdienten Feierabend verabschieden, wobei viel das Wort Feier-Abend sehr wörtlich nahmen.