Anzahl Besucher:
4507787
April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Nächster Termin:

Keine Termine gefunden

Nächste Probe:

Keine Termine gefunden

25.04.2018
Sie befinden sich hier: Aktuelles
19.11.2017 18:17 Uhr

Volkstrauertag

Zum Gedenken an die Gefallenen der beiden Weltkriege trafen sich Veteranen, Fahnenabordnungen und der Musikverein um 10:00 Uhr am Marktplatz, um im Ehrenzug in die Kirche zu marschieren. Nach dem Gottesdienst formierte sich der Zug erneut und setzte sich in Richtung Kriegerdenkmal am Fuß des Marktplatzes in Bewegung. Hier wurde eine Gedenkfeier mit musikalischen Beiträgen des Männerchors und der Musikkapelle sowie einer Ansprache des 1. Bürgermeisters Xaver Wörle und dem Vortrag eines Gedichts von zwei Schülern der örtlichen Mittelschule abgehalten. Wie jedes Jahr zuckten einige noch unerfahren Jungmusikannten zusammen als beim „guten Kameraden“ die Böllerschüsse ertönten. Nach der Gedenkfeier rückten Musikkapelle und Veteranenverein zum Gasthof Graf ab, wo die Musiker den altgedienten einen Frühschoppen spielten. Hier präsentierten sie zum wiederholten Male musikalische Schmanckerl wie „Zauberwald“ von Franz Suppe. Natürlich durfte auch der Marsch „Alte Kameraden“, dessen Titel den Veteranenverein sehr gut charakterisiert, nicht fehlen. Gegen 13:30 Uhr begann die Jahreshauptversammlung des Veteranenvereins und die Musiker konnten ihren Einsatz beenden.